Umzug in die Printarena

Umzug in die Printarena

Mit winball.de starteten Dieter Pfenning und Kristjan Kristjansson nach Laufbahnen zwischen Softwareriesen und großen Verlagshäusern im Jahr 2013 ein Projekt für den Mittelstand: Jeder sollte die Chance haben, eine attraktive, professionelle Webseite sein Eigen nennen zu können. Jetzt zieht das Hamburger Büro um.

Für ihr Geschäftsmodell vertrauen die Online-Experten, mit der Printarena noch aus gemeinsamen Verlagszeiten verbunden, auf die populärste Lösung für Webseiten – und denken diese weiter: Ihre kreativen und funktionalen Internetauftritte entstehen mit WordPress. Die Software ist mehr als nur ein Spielzeug für Blogger, weiß Dieter Pfenning: „WordPress ist einfach ein enorm flexibles Werkzeug. Gerade für kleine und mittlere Kunden ergibt diese Lösung Sinn, weil sich so bei großer Qualität viel Zeit und Geld sparen lässt.“ So ließen sich im Einklang mit den unterschiedlichsten Kundenwünschen hochmoderne Webseiten erstellen.

WordPress-Dienst winball.de gestartet

WordPress-Dienst winball.de gestartet

Der WordPress-Dienst winball.de ist nun seit Juli 2013 gestartet und die ersten Kundenwebseiten sind live. Weitere sind gerade in der Entstehung. Die Kombination aus managed WordPress-Hosting und hochwertigen WordPress-Layouts wurde inzwischen schon für fast 10 Kundenprojekte verwendet. Und selbstverständlich gehören auch Trainings, das ursprüngliche Basisgeschäft der PG Consulting, wieder zum Leistungsangebot. Alle Kunden erhalten im Rahmen der Projektrealisierung ein WordPress-Anwendertraining. Unsere Kunden sollen ihre neue Website auch bedienen können und regelmäßig neue Inhalte einpflegen können, ohne Angst haben zu müssen.

Die erste live geschaltete Website ist die Seite des European Crowdfunding Network, welche mit rund 5.000 Seitenabrufen und knapp 2.000 Besuchern pro Monat zu Buche schlägt. Mit fast ähnlichen Abrufzahlen ist die Seite der Kanzlei Domscheit & Partner gefolgt, welche zusätzlich auch im SEO-Bereich unterstützt wird. An zwei der vier Kanzlei-Standorten wird die Seite bei Google bereits unter den Top 10 angezeigt. Zur Unterstützung der SEO-Maßnahmen wurden sog. OnePager (Einseiten)-Webseiten erstellt, welche intern beim winball-Team viele Punkte hinsichtlich der Optik erhalten haben. Sehen Sie selber. An einer entsprechenden Platzierung der beiden weiteren Standorte arbeiten wir …

Cross Media Management-Seminar

Cross Media Management-Seminar

Im September hat Hr. Pfenning in Berlin für die IIJ (International Institute for Journalism) zusammen mit anderen Dozenten ein Cross Media Management-Seminar erfolgreich durchgeführt. Teilnehmer waren ausgesuchte Journalisten aus der ganzen Welt. Neben viel Theorie haben die Teilnehmer in praktischen Übungen in Eigenarbeit z.B. einen WordPress-Blog erstellt, der sogar touch-Ausgabetemplates für Smartphones enthielt.

Das Feedback sowohl der Teilnehmer als auch des IIJ für dieses neue Seminar waren durchweg positiv: „Soviel Praxisanteil haben wir hier bisher nicht in unseren Seminaren gehabt, das hat uns gefehlt.“ resümiert Hr. Bösel als Projektleiter bei der IIJ.

Special Interest Verlag – Change Management

Special Interest Verlag – Change Management

 

 

Unser Kunde, ein Special Interest Verlag, ist eines der größten Special-Interest Medienhäuser in Europa und publiziert über 33 Magazine in sieben Ländern, 21 davon in Deutschland. Der Verlag realisiert seit Herbst 2009 die Optimierung und den Ausbau des New Media Bereiches.

 

 

 

Leistungen

  • Analyse der bestehenden Online Aktivitäten
  • Definition der Verlagsstrategie im Bereich New Media (Internet, Mobile, Video)
  • Entwicklung und Realisierung New Media-Projekte
  • Entwicklung neuer transaktionsorientierter Online Angebote
  • Relaunch Jahr Top Special Shop
  • Relaunch Segeln Magazin
  • Launch Angel Masters
  • Optimierung bestehender Internetauftritte
  • Prüfung und Umsetzung von Kooperations- und Akquisitionsangeboten
  • Personeller Ausbau New Media Abteilung
  • Hands-On Training Online Redakteure
  • Projektmanagement New Media
  • Auswahl und Wechsel Internet Hosting Provider
  • Evaluation Online Videoplattformen und Wechsel zu einem neuen Videokooperationspartner
  • Auswahl und Steuerung externer Dienstleister
  • Unterstützung Betrieb redaktioneller Websites

Dipty – die Suchmaschine für Kinder-Webseiten – ist gestartet

Dipty – die Suchmaschine für Kinder-Webseiten – ist gestartet

Der Bedarf und das Angebot an Kinderschutzsoftware und Kinderportalen ist groß. Aber offenbar fehlt allen bestehenden Lösungen etwas, da bisher weder Eltern noch Kinder überzeugt werden konnten.

Laut Eurobarometer „Safer Internet“ vom Dezember 2008 wünschen sich 80% der Eltern bessere Kindersoftware. Aber warum brauchen wir noch ein Kinderportal?

Weil 104 anklickbare Elemente auf der Homepage des in Deutschland führenden Kinderportals zu viel sind. Im Bereich der Internet-Kommunikation für soziale Kinder-Netzwerke fehlen Angebote komplett.

Die Angebote von Dipty wurden am im November 2009 unter www.dipty.de live geschaltet. Dipty bietet zwei Bereiche: eine Suchmaschine (offen) und den Dipty-Club (Premiumdienst für 30 € pro Jahr).

Dipty bietet erprobte Konzepte von Google und Facebook aus der Welt der Erwachsenen für Kinder adaptiert an. Das Angebot hat seinem Leitgedanken folgend ein einfaches Layout und bietet einfache Dienste.

Dipty versucht nicht noch ein weiteres Kinderportal mit möglichst viel kreativem eigenen Inhalt zu sein. Dipty liefert moderne Internet-Infrastruktur für Kinder, nämlich Gugeln für Kinder plus einem sicheren sozialen Netzwerk.

Nach der Startphase sind weitere Module geplant wie z.B. einstellbare Surfzeiten, virtuelle Klassenräume, kommentiertes Verzeichnis für Online-Spiele, Bewertung und Kommentierung der Webseiten durch Kinder und Eltern.

Sie erreichen die Dipty-Webseite unter: www.dipty.de

ERP-System erfolgreich eingeführt

ERP-System erfolgreich eingeführt

Durch Mitarbeiter der PG Consulting GmbH maßgeblich unterstützt, hat eines der größten deutschen Systemhäuser in einem seiner Tochterunternehmen erfolgreich SAP abgelöst und durch Navision ersetzt. Dabei ging es in dem Projekt neben erheblichem Zeitdruck, da das Altsystem abgeschaltet werden mußte, vor allen Dingen darum, die bis dahin nicht festgehaltenen Prozesse zu dokumentieren. Nur durch die sauber erstellte Prozessdokumentation, konnten die Geschäftsprozesse im neuen ERP-System Navision unter dem bestehenden Zeitdruck fehlerfrei abgebildet werden. Durch Probleme bei der technischen Realisierung verzögerte sich der Starttermin zwar, jedoch blieb das Projekt trotzdem innerhalb des Budgets (Abweichung kleiner 10%) und der erwarteten Qualität.

Erlebnis-Seminarreihe erfolgreich gestartet

Erlebnis-Seminarreihe erfolgreich gestartet

Dem Team der PG Consulting ist der Spass am Lernen ein wichtiges Ziel. Daher wurde im Oktober 2007 nach einigen Vorbereitungen das erste Erlebnisseminar zum Thema „Top-Präsentationen – in kurzer Zeit Themen aufarbeiten und interessant darstellen“ konzipiert und angeboten. Mit einem norddeutschen metallverarbeitenden Mittelstandsbetrieb mit Wachstumsraten von über 30 Prozent war der erste Interessent bald gefunden. Durch die internen Anforderungen des Kunden durch den enormen Wachstum passte das Seminar-Thema optimal. In entspannender Umgebung eines ruhigen Hotels in Portugal bekamen die Manager an einem Wochenende das notwendige Wissen vermittelt. Ganz nebenbei wurde sich beim Wellnessprogramm erholt.